Helga David als "Libussa"/Grillparzer, Schauspiel Köln, Foto: S. Odry
16 Jahre Schnitzler im Thalhof sind zu Ende:

Die "Schnitzler im Thalhof" Ära ist mit 2014 zu Ende gegangen. Es war eine langjährige intensive theatrale Auseinandersetzung und Beschäftigung mit dem Thalhof und seiner Historie. Nun ist der Thalhof in eine neue Phase eingetreten. Die Umbauarbeiten am Haus laufen auf Hochtouren. Damit ist auch so etwas wie ein Übergang in eine andere "neue" Zeit eingeleitet. Der Thalhof bekommt die Chance sich in naher Zukunft nicht nur als Gebäude in neuem Glanz zu präsentieren, sondern sich auch inhaltlich neu zu erfinden.

Helga David ließ 2o14 den Vorhang im Ballsaal des Thalhofes zum letzten Mal fallen. Das Ambiente und der Flair des Fin de Siècle waren lange Zeit das Markenzeichen von "Schnitzler im Thalhof". Inzwischen kommt aber auch dieser Originalschauplatz in der Gegenwart des 21. Jahrhunderts an.

Schnitzlers k. & k. Welt verlässt fürs erste mit Helga David den Schauplatz.

Abschiede sind immer auch Voraussetzung für einen Neubeginn.

Näheres unter www.helgadavid.at



Die letzten Pressemeldungen:

Klicken Sie auf den jeweiligen Artikel um ihn zu lesen.